13 Apr 2024
14 Apr 2024
Räume
Erwachsene
KinderAlter 0-12

Eine Stadt in The Qassim Province

Orte zum Besuchen in Buraydah

Eine Stadt in The Qassim Province

Reiseziele ein Die Provinz Qassim

Entdecken Sie andere Städte in Saudi-Arabien

Abha
Al Bahah
Khobar
Al Ula
Buraydah
Dammam
Hagel
Jazan
Jedda
Jubail
Medina
Mekka
Najran-Gebiet
Riad
Tabuk
Taif
Yanbu

Die Stadt der Datteln

Buraydah, die Hauptstadt der Provinz Qassim, ist eine wunderschöne Stadt, die als wichtiger Touristen-Hotspot schnell wächst. Die ideale Lage im Zentrum des Königreichs Saudi-Arabien gewährleistet eine gute Anbindung an alle anderen Regionen des Landes. Es gibt ein komplexes Netz von Autobahnen, die durch die Stadt führen. Buraydah ist ein landwirtschaftliches Zentrum. Sie wird die Stadt der Datteln für die Herstellung hochwertiger Datteln sowie das 35-tägige jährliche Dattelfest genannt, das hier stattfindet. Produzenten und Einkäufer aus dem ganzen Land sowie der GCC-Region strömen zu diesem Festival, um einige der besten Termine in die Finger zu bekommen.

Während die Umgebung der Stadt den charmanten Genuss des Landlebens mit den üppigen Bauernhöfen und Obstgärten bietet, ist die Stadt selbst modern und bietet viele Sehenswürdigkeiten. Hier finden Sie Museen, die die reiche Geschichte der Stadt und der Region abdecken. Es gibt auch eine Reihe von Parks, Unterhaltungszentren, Einkaufszentren und Restaurants in Buraydah. Die Stadt feiert eine Reihe von verschiedenen Festivals und Veranstaltungen, die das ganze Jahr über organisiert werden. Das trockene Klima sorgt dafür, dass Sie ausgehen und die Festlichkeiten genießen können, die die Stadt zu bieten hat.

Geschichte

Buraydah war eine wichtige Station entlang der Zubaydah Hajj Route, die während der Zeit des Kalifen Harun Al Rashid gebaut wurde. Den Pilgern in der Stadt wurden Empfangsbereiche und Wasserstellen zur Verfügung gestellt. Die Stadt und ihre umliegenden Regionen befinden sich in der Region Najd des Königreichs und sind seit jeher ein Zentrum der Landwirtschaft, des Handels und des Handels. Es hat auch als wichtiger Durchgangs- und Zwischenstopp für Pilger gedient, insbesondere für diejenigen, die aus den Regionen Irak und Persien kommen.

Im späten 16. Jahrhundert wurde das Emirat Buraydah von der Al Abu Olayan-Dynastie des Stammes Banu Tamim gegründet. Die Stadt Buraydah wurde auf Befehl des Führers der Dynastie, Rashid Al Duraiby, erbaut. Es wurde dann zur Hauptstadt der Provinz gemacht.

Geographie

Die Stadt hat ein typisches Wüstenklima. Die Sommer sind lang und heiß mit niedriger Luftfeuchtigkeit. Inzwischen sind die Winter ziemlich kurz und gemäßigt. Als Oase ist die Stadt nicht nur für die üppige Palmen- und Dattelproduktion bekannt, sondern auch für den Anbau verschiedener Zitrusfrüchte wie Orangen und Zitronen. Obwohl Weizen erst vor kurzem in der Region eingeführt wurde, wurde er so erfolgreich, dass Buraydah zu einem der größten Weizenproduzenten des Landes geworden ist.

Buraydah liegt auf einer Höhe von 650 Metern über dem Meeresspiegel. Durch die Stadt führt das größte Tal Saudi-Arabiens, das 600 km lange Wadi al-Rummah. Obwohl dieses Tal heute größtenteils trocken ist, war es laut Historikern früher ein wichtiger Fluss, der vor Tausenden von Jahren von Mekka in den Arabischen Golf floss. Aus diesem Grund verfügt die Region noch immer über eine großzügige Menge an Grundwasser, die sie zu einer der grünsten und fruchtbarsten Regionen Saudi-Arabiens mit üppigen landwirtschaftlichen Erträgen macht. Das Klima ist auch günstig für den Anbau von Datteln, Zitronen, Orangen, Weintrauben, Granatäpfeln, Weizen und einer Reihe verschiedener Gemüsesorten.

Beliebte Attraktionen

Buraydah hat eine reiche Geschichte, die in Museen wie dem Buraydah Museum und dem Aloqilat Museum bezeugt werden kann. In der Nähe des Buraydah Museums finden Sie den üppig grünen King Khalid Park and Garden. Der Eintritt in diesen Park ist kostenlos und Sie können sich hier entspannen und eine schöne Zeit verbringen. Es umfasst auch einen Swimmingpool und im Park werden verschiedene Aktivitäten organisiert. Der Buraydah Water Tower ist ein Wahrzeichen der Hauptstadt Buraydah. Es hat sogar einen Aussichtspunkt in der obersten Etage, der es den Besuchern ermöglicht, einen atemberaubenden Blick auf die Stadt aus der Vogelperspektive zu erhalten.

Der größte Kamelmarkt der Welt, der Al Qassim Camel Market, liegt nicht weit von der Stadt entfernt. Tausende von Kamelen, Schafen und Ziegen werden hier zusammen mit Sätteln und anderem Zubehör verkauft. Obwohl es ein sehr überfüllter Ort ist und der Geruch für die Besucher überwältigend sein kann, bietet es den Besuchern ein einzigartiges, wahrhaft saudisches Erlebnis.

Agrotourismus ist eine wachsende Attraktion der Stadt. Die Bauernhöfe und Obstplantagen in der Umgebung heißen Touristen willkommen und bieten ihnen die seltene Gelegenheit, die majestätischen Palmenhaine und Plantagen zu erleben. Sie können die Produkte sogar direkt von diesen Farmen kaufen. Dies kann ein unterhaltsamer, naturnaher Kurzurlaub für Touristen sein.

Buraydah