13 Apr 2024
14 Apr 2024
Räume
Erwachsene
KinderAlter 0-12

Eine Stadt in The Makkah Province

Orte zum Besuchen in König Abdullah Wirtschaftsstadt

Eine Stadt in The Makkah Province

Reiseziele ein Die Provinz Mekka

Entdecken Sie andere Städte in Saudi-Arabien

Abha
Al Bahah
Khobar
Al Ula
Buraydah
Dammam
Hagel
Jazan
Jedda
Jubail
Medina
Mekka
Najran-Gebiet
Riad
Tabuk
Taif
Yanbu

Die Wirtschaft des Roten Meeres verbinden

King Abdullah Economic City oder kurz KAEC ist eine neue Planstadt, die 2005 gegründet wurde. Es ist eine moderne Stadt, die im Rahmen der saudischen Initiative zur Diversifizierung von einer ölbasierten Wirtschaft entworfen wurde. Die Stadt ist mit modernster Infrastruktur, einem Mega-Seehafen und nachhaltigen, familienfreundlichen Küstenwohnsiedlungen ausgestattet.

Der Hafen der Stadt, King Abdullah Port, ist für den Umschlag bemerkenswerter Frachtmengen ausgelegt. Sobald es voll funktionsfähig ist, ist es bereit, einer der Top 10 Häfen der Welt zu werden. Aufgrund seiner strategischen Lage an den verkehrsreichsten Seeschifffahrtsrouten der Welt wird sich der Hafen als wichtiger Vermittler für den Welthandel und die Wirtschaft Saudi-Arabiens erweisen. King Abdullah Port hat direkten Zugang zum nationalen Autobahnnetz. So entsteht eine nahtlose Verbindung vom Meer zum Land.

Geographie

Der Standort der King Abdullah Economic City ist für Gewerbe und Industrie gut geeignet. Es liegt in der Provinz Mekka an der Küste des Roten Meeres. Die Anbindung an die Stadt ist dank der Haramain-Hochgeschwindigkeitsbahn sehr einfach. Von Mekka, Medina und Jeddah aus erreichen Sie die Stadt in weniger als einer Stunde mit der Bahn.

Das gesamte Entwicklungsgebiet von KAEC beträgt 173 km². Da es nur 100 Kilometer nördlich von Jeddah liegt, ist seine Geographie der von Jeddah relativ ähnlich. Die Stadt teilt sich eine großzügige Küstenlinie mit dem Roten Meer und verfügt über eine große Küstenebene, die für die Entwicklung günstig ist.

Um die Stadt zu betreten, können Sie ganz einfach einen Besuch auf der offiziellen Website beantragen und eine Genehmigung erhalten. Sie erhalten einen QR-Code und Ihr Kfz-Kennzeichen wird am e-Gate automatisch gescannt, um Ihnen die Einfahrt in die Stadt zu ermöglichen.

Stadtkomponenten

Die Stadt ist in verschiedene Zonen unterteilt, die jeweils einem bestimmten Zweck dienen. Erstens haben wir den King Abdullah Port, der als wichtiger Transitknotenpunkt für Handel und Gewerbe dient.

Zweitens haben wir das Industrial Valley. In diesem Bereich befinden sich industrielle und leichte Fertigungseinheiten. Die Industriezone wird Tausenden von Arbeitnehmern Beschäftigungsmöglichkeiten bieten und zur Ankurbelung der Wirtschaft des Landes beitragen.

Das Wohngebiet umfasst wirklich bemerkenswerte Wohnungen und Villen sowie üppige Grünflächen, Parks, Gewerbeflächen und Freizeiteinrichtungen. Die Wohnunterkunft an der Küste bietet nachhaltiges Wohnen mit einem unglaublichen Blick auf das herrliche Rote Meer.

Schließlich richtet sich die Resorts Area sowohl an internationale als auch an lokale Touristen. Mit über 120 vorgeschlagenen Hotels gibt es genug Platz, um große Menschenmengen zu beherbergen. Dieser Bereich ist ein perfekter Ort für internationale Veranstaltungen, Ausstellungen und Konferenzen. Besucher können auch den 18-Loch-Golfplatz, den Yachtclub und die Wassersportmöglichkeiten genießen.

Kulturleben

King Abdullah Economic City ist nicht nur eine neue Weltstadt für Saudi-Arabien, sondern auch eine neue saudi-arabische Stadt für die Welt. Es bietet seinen Bewohnern einen modernen und gesunden Lebensstil, absolute Sicherheit und ein aktives Gemeinschaftsleben.

Da die Stadt gezielt entworfen wurde, wird sie dazu beitragen, unerwünschte Zersiedelung und Staus zu verhindern. Menschen aus der ganzen Welt sind willkommen zu investieren und ein Teil der Gemeinschaft zu sein. Aus diesem Grund wird die Kultur reich, vielfältig und einladend für alle sein.

Beliebte Attraktionen

Der Yachthafen von Bay La Sun ist ein modernes Viertel mit verschiedenen Attraktionen, darunter ein tadelloses und dennoch erschwingliches 5-Sterne-Hotel. Es gibt viel zu tun für Geschäftsreisende und Urlauber. In dieser Gegend finden Sie den Juman Park, eine üppige Grünfläche mit familienfreundlichen Sportmöglichkeiten, einen Minigolfplatz, Schwimmbäder, Fahrradstationen, Restaurants am Strand und eine Kartbahn. Das Konferenz- und Ausstellungszentrum Bay X bietet riesige Konferenzsäle, ein Indoor-Theater und einen großen Außenbereich, die alle mit der neuesten Technologie ausgestattet sind. Hier finden verschiedenste Veranstaltungen statt.

Der Art District in Bay La Sun bietet Ihnen die Möglichkeit, kreative Kunstwerke zu entdecken. Genießen Sie einen friedlichen Rundgang und genießen Sie die erstaunlichen Graffiti, 3D-Kunst und Karikaturen lokaler Künstler. Der Beach Walk ist ein modernes Wahrzeichen der Stadt, das einen atemberaubenden Blick auf das Rote Meer bietet. Es gibt Dutzende von schicken Restaurants in der Umgebung.

Abgesehen von all dem werden noch viele weitere Attraktionen für die King Abdullah Economic City entwickelt. Der CEO der Stadt erklärte, dass das Ziel darin besteht, KAEC zu einem Zentrum für Spitzensportarten sowie zu einem beliebten Touristen-Hotspot zu machen, der außergewöhnliche Wassersportarten und unterhaltsame Aktivitäten für Touristen bietet. Der Tag ist nicht mehr weit, an dem der Hyperloop-Zug in der King Abdullah Economic City Realität werden könnte.

König Abdullah Wirtschaftsstadt