24 Apr 2024
25 Apr 2024
Räume
Erwachsene
KinderAlter 0-12

Saudische Regionen

Orte zum Besuchen in Die Provinz Al Bahah

Saudische Regionen

Reiseziele

Betreten Sie die Urlaubsregion Saudi-Arabien

Al Bahah ist zwar die kleinste Provinz des Königreichs, aber ihr angenehmes Wetter, die üppige grüne Landschaft und das reiche Erbe machen sie zu einem der wichtigsten Touristenzentren des Landes. Das Wort Bahah bedeutet verschiedene Bedeutungen wie „maximales Wasser“, „Hof eines Hauses“ und „hohe und üppige Palme“. Die Region Al Bahah ist ein überraschender Leckerbissen für Besucher. Es liegt im Südwesten von Saudi-Arabien und ist eine Binnenprovinz mit einer Fläche von etwa 15000 Quadratkilometern. Die Berge der Region gehen über 2000 Meter hoch und sind mit grüner Vegetation bedeckt. Auch das Klima der Region ist überraschend angenehm und erfrischend. Im Gegensatz zu den meisten anderen Teilen Saudi-Arabiens ist es hier kühl und feucht.

Al Bahah hat eine erstaunliche Vielfalt an Landschaften, die Täler, Berge, Ebenen, Wälder, Wasserfälle und die Küstenebene von Tihama umfassen. Zu den Bergen in der Region gehört die Sarawat-Bergkette mit Höhen zwischen 1500 und 2450 Metern. Das Klima der Provinz ist herrlich mit Temperaturen zwischen 12 und 23 Grad Celsius. Auch das Phänomen des Nebels wird hier oft beobachtet. Als einer der größten Touristenorte des Landes hat Al Bahah den Spitznamen "Perle der Resorts" eingebracht. Einige der wichtigsten Städte der Provinz sind Al Bahah (die Hauptstadt), Baljureshi, Almandaq und Almekhwah. Ein Markenzeichen der Region ist der hochwertige Honig. Die gesunden traditionellen Gerichte der Provinz sind auch für ihren hohen Nährwert bekannt.

Geographie

Die Provinz Al-Bahah enthält eine Reihe verschiedener Landschaftstypen. Die Sarawat-Berge liegen im Westen der Region. Zwischen diesen steilen Klippen liegen zwei der wichtigsten Städte der Provinz, Al Bahah und Balijureshi. Das Gebiet erhält relativ hohe Niederschläge und hat ein gemäßigtes Klima, das diesem Gebiet eine dichte Pflanzendecke verleiht.

Wenn Sie sich 2000 Meter unterhalb dieser Region bewegen, finden Sie die Küstenebene von Tihamah. Diese Gegend ist bekannt für ihr heißes und feuchtes Wetter und die geringen Niederschläge. Zwei weitere Hauptstädte der Provinz, Qilwah und Al Mikhwah, liegen in dieser Region. In Richtung Osten der Provinz finden Sie die östlichen Hügel, die sich auf eine Höhe von 1500 bis 1900 Metern erheben. Das Klima dieser Gegend ist ein Durchschnitt der beiden vorherigen Regionen. Es hat kühle Winter, heiße Sommer und verstreute Bodendecker.

Al Bahah hat rund 53 Wälder und Wildtiergebiete, die den Besuchern eine erstaunliche Landschaft bieten. Eine weitere Spezialität der Provinz sind die Blitz- und Hagelgewitter der Region. Die Provinz ist berühmt für ihre landwirtschaftlichen Produkte wie Getreide, Datteln, Obst, Gemüse und Honig.

Kulturleben

Wenn Sie durch die Provinz fahren, werden Sie die bekannten Steintürme bemerken, die in der gesamten Region verstreut sind. Diese Strukturen werden allgemein als "Qasaba" bezeichnet und sollen Wachtürme sein, die Straßen, Plantagen und Dörfer vor unerwünschten Außenstehenden schützen sollen. Diese Steinstrukturen haben der Provinz ihren Namen „die Region der 1001 Türme“ eingebracht.

Die reiche Kultur der Provinz lässt sich von der landwirtschaftlichen Vergangenheit der Region inspirieren. Lieder und Tänze wie Al Ardah und Al Mal'abah werden von Bauern aufgeführt, während sie Dolche und Schwerter halten. Die Region ist auch die Heimat der beiden Azd-Stämme Ghamid und Zahran. Heute sind hier bis zu 13 verschiedene Stämme sowie 5 Nomadenstämme angesiedelt.

Beliebte Attraktionen

Die Städte Al Bahah und Baljureshi zählen zu den Top-Attraktionen der Provinz. Auf steilen Klippen gelegen, befinden sich diese Zwillingsstädte in einem Abstand von 30 km voneinander. Während Al Bahah derzeit die Hauptstadt der Provinz ist, wurde dieser Titel zuvor von Balijureshi gehalten. Beide Städte bieten großartige Aussichtspunkte, historische Stätten, eine beeindruckende Kultur und Erholungspunkte wie Parks. Das Qanona Valley ist ein wunderschönes Naturdenkmal der Provinz.

Der Jibal Mussala Ibrahim ist ein imposanter Berg, der eine herrliche Aussicht bietet. Auf halbem Weg zum Gipfel finden Sie das Dorf Sheda. Dieses Dorf im Himmel bietet unvergleichliche Ausblicke auf die umliegenden Täler, Klippen und Terrassenkulturen. Das historische Dorf Zee Al-Ain ist ein weiteres Juwel der Region. Es ist wirklich ein Wunder der Natur. Der weiße Hügel, auf dem das Dorf steht, ist ein Augenschmaus. Am Fuße dieses Hügels fließen natürliche Quellen in eine fruchtbare Oase. Aufgrund seiner einzigartigen Strukturen und seiner 400-jährigen Geschichte wurde es in die Liste der vorläufigen UNESCO-Welterbestätten aufgenommen.​

Top-Aktivitäten

Wahrzeichen
Die Provinz Riad
5.0 Ausgezeichnet   ( 6 Bewertungen )
Attraktion
Die Provinz Medina
5.0 Ausgezeichnet   ( 5 Bewertungen )
Wahrzeichen
Die Provinz Medina
5.0 Sehr gut   ( 53 Bewertungen )
Wahrzeichen
Die Provinz Medina
5.0 Sehr gut   ( 60 Bewertungen )